Unser "Zauber-Weihrauch" ist mit Pflanzengeistern energetisiertes Räucherharz.

 

Die Pflanzen, deren Energien wir hier verwendet haben, sind in ihrer materiellen Form giftig. Das Räuchern der ganzen Pflanzen oder Teilen davon ist daher gefährlich und maximal erfahrenen Schamanen vorbehalten.

 

Es ist aber schade, auf diese kraftvollen - ja, magischen - Energien verzichten zu müssen. Daher haben wir die Energien dieser mächtigen Naturgeister einfach in Harzen "eingefangen". Das Räuchern ist nun absolut ungefährlich, aber nicht weniger wirksam. Die Wirkungen dieser tief in die Seele gehenden magischen Pflanzen entfaltet sich vorwiegend über Träume, innere und äußere Impulse, über Ideen, Eingebungen und Intuition (Bauchgefühl).

 

Meine Erfahrung ist es (ich bin Heilpraktikerin), dass giftige Pflanzen in ihrer energetischen Form oft eine sehr tiefgreifende Wirkung entfalten. "Gift" bedeutet ja bekanntlich in der englischen Sprache "Geschenk" - und genau das ist es, was diese mächtigen Naturwesen uns bereitwillig geben.

 

Die Thematiken der einzelnen Pflanzen sind bezüglich ihrer Wirkung und ihrer Heilkraft äußerst komplex und können hier nur sehr grundlegend beschrieben werden.

 

Darum lasst eure Intuition spielen, probiert es aus und verbindet euch mit den magischen Naturgeistern, sie haben garantiert einiges zu erzählen und zu übermitteln, was hilfreich sein kann.

Aus unserer Hexenküche